Dysphagie - Therapie und Diagnostik

Dysphagie (Störung des Schluckens) ist der unsichere und/oder ineffiziente Transport von Nahrungsmitteln und/oder Flüssigkeiten vom Mund in den Magen.

In unserer Praxis bieten wir einen klinischen Schluckbefund an. Eine instrumentelle Beurteilung des Schluckens (Videofluoroskopie oder Fiberoptische Endoskopische Evaluation des Schluckens) ist jedoch notwendig, um einen gestörten Schluckablauf richtig zu identifizieren und die passende Behandlung einzuleiten. Unsere Praxis kooperiert mit externen Erbringern der instrumentellen Schluckdiagnostik.

Dysphagiediagnostik

Vor Beginn der Therapiebehandlung bieten wir eine umfassende klinische Schluckbeurteilung an.

  • Umfassende Beurteilung des Hirnnervs
  • Hustenüberprüfung
  • Schluckversuche mit Konsistenzen
  • Beratung (Aspirationsrisiko, Ernährungsweise, Mundpflegemethoden)
Professionell und freundlich!
Anna Glukova, hat mir mit meiner Stimme geholfen. Ich bin Saenger und habe Spannungen im Halsbereich gehabt was meine Stimmqualitaet sehr beintraechtigt hat. Anna hat mir spezifische Uebungen gegeben und nach wenigen Behandlungen war meine Stimme wieder perfekt.
Andreas B.

Dysphagietherapie in unserer Praxis

Unsere Klinik bietet eine Vielzahl von Behandlungsverfahren und Methoden zur Rehabilitation von Schwalben. Hier sind einige davon:

Oberflächen-Elektromyographie (sEMG)
eignet sich als nicht-invasives Verfahren sehr gut für den Einsatz als Biofeedbackinstrument in der Schlucktherapie. Es wird in Kombination mit dem BiSSkiT Protokoll verwendet. Biofeedback in Strength and Skill Training (BiSSkiT) ist ein Trainingsprotokoll und Softwareprogramm zur Rehabilitation von Schluckbeschwerden.

IOPI (Iowa Oral Performance Instrument)
hilft bei der Bewertung der Zungen- und Lippenstärke für die Schluckfunktion. Das IOPI bestimmt die Stärke und Ausdauer der Zunge, indem es den maximalen Druck misst, den eine Person durch Drücken einer luftgefüllten Blase gegen den Gaumen erzeugen kann. Der von der Zunge erzeugte Höchstdruck wird auf dem Display des Geräts angezeigt.

EMST150™
ist ein Gerät für das Training der Atemmuskulatur. Die exspiratorische Muskelkraft ist essentiell für eine optimale Husten- und Schluckfunktion. Das EMST150 ™ Trainingssystem zeigte signifikante Verbesserungen der Muskelspannung und Atemkraft bei Patienten mit neurologischen Erkrankungen wie Morbus Parkinson, Schlaganfällen, Multipler Sklerose, Amyotropher Lateralsklerose und Rückenmarksverletzungen.

Ihre Vorteile

  • Individuelle Beratung
  • Intensive Therapie
  • Innovative und forschungsbasierte Therapieverfahren
  • Zusammenarbeit mit Ärzten, Ernährungstherapeuten,
    Ergotherapeuten, und Physiotherapeuten

Über uns

In unserer Praxis ist es uns ein Anliegen, effektive Lösungen für die Schluck- und Kommunikationsschwierigkeiten bereitzustellen, die sich auf Ihre Lebensqualität auswirken. Unser Ziel ist eine personalisierte Behandlung, die Ihre Präferenzen berücksichtigt und auf aktuellen, für Ihre Erkrankung relevanten Forschungsergebnissen basiert. Wir schätzen und ermutigen auch die Einbeziehung der Angehörigen in den Behandlungsprozess.

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf




Unsere Adresse

Dr.-Martin-Luther-King-Weg 22
55122 Mainz 

Tel: 0151 220 40 18 3
Email: info@intensivelogopaedie.de